Unsere Info-Hotline:
+49 (0) 6321 / 399 80-00

DGUV Vorschrift 2

Hier können Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern:
DGUV Vorschrift 2
Gesamtbetreuung = Grundbetreuung + betriebsspezifische Betreuung und Produkte

Arbeiten 4.0, Industrie 4.0, Dienstleistung 4.0

In der neuen Arbeitsstättenverordnung finden sich beispielsweise klare Regelungen unter anderem für Bildschirmtätigkeiten, Arbeitsplätze im Homeoffice und die Berücksichtigung psychischer Belastungen.

Vorschriften zum Arbeitsschutz gibt es nun auch für Telearbeitsplätze, also Bildschirmarbeitsplätze im Homeoffice.

Eine regelmäßige Überprüfung der Bedingungen im Homeoffice sollte vorgesehen werden, sowie eine Gefährdungsbeurteilung.

Unternehmen müssen in Gefährdungsbeurteilungen neben den körperlichen auch die psychischen Belastungen berücksichtigen. Dies schreibt das Arbeitsschutzgesetz bereits vor, es wurde mit der Neuerung der ArbStättV aber zusätzlich für Arbeitsstätten konkretisiert. 

Im steigenden Wettbewerbsdruck machen physisch und psychisch gesunde Mitarbeiter oft den Unterschied aus. Schließlich gewährleistet das Betriebliche Gesundheitsmanagement auch, dass die Gesetze zum Arbeitsschutz und die Regeln der Berufsgenossenschaften eingehalten werden. Damit leistet es einen wichtigen Beitrag zur Rechtssicherheit im Unternehmen.

Wir unterstützen Ihr Unternehmen mit Seminaren und Beratungen, bei der Umsetzung Arbeiten 4.0 (Industrie 4.0, Dienstleistung 4.0)

Fordern Sie noch heute ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.