Unsere Info-Hotline:
+49 (0) 6321 / 399 80-00

DGUV Vorschrift 2

Hier können Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern:
DGUV Vorschrift 2
Gesamtbetreuung = Grundbetreuung + betriebsspezifische Betreuung und Produkte

Arten der physischen Belastung

Physische Belastungen lassen sich in drei Arten unterteilen:

• schwere Arbeit,

• sich wiederholende Tätigkeiten,

• statische Körperzwangshaltungen.

Zur schweren Arbeit zählen Tätigkeiten, die den gesamten Körper beanspruchen, wie zum Beispiel beim Bewegen großer Lasten.

Ebenso können sich ständig wiederholende Tätigkeiten physische Fehlbelastungen verursachen, auch wenn sie nur mit geringerem Kraftaufwand durchgeführt werden oder nur Teile des Körpers betreffen.

Beispiele hierzu sind Montagearbeiten oder das Kassieren an der Supermarktkasse.