Unsere Info-Hotline:
+49 (0) 6321 / 399 80-00

DGUV Vorschrift 2

Hier können Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern:
DGUV Vorschrift 2
Gesamtbetreuung = Grundbetreuung + betriebsspezifische Betreuung und Produkte

Wichtig ist es, dass die Mitarbeiter an Bildschirmarbeitsplätze zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz unterwiesen werden, für die sie am Arbeitsplatz zu Hause eine besondere Mitverantwortung tragen. Die Arbeitsschutzvorschriften gelten für alle Beschäftigten, Es gelten künftig für Telearbeitsplätze daher die Anforderungen des § 3 (Gefährdungsbeurteilung) bei der erstmaligen Beurteilung der Arbeitsbedingungen und des Arbeitsplatzes, der § 6 (Unterweisung).

Der Arbeitgeber achtet auf eine ergonomische Gestaltung des Telearbeitsplatz-Bildschirmarbeitsplatzes, in diesem Zusammenhang dem Betriebsarzt beziehungsweise der Betriebsärztin sowie der Fachkraft für Arbeitssicherheit eine entsprechende Beratung und Betreuung ermöglicht (nach DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“).

Fordern Sie noch heute ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.