Unsere Info-Hotline:
+49 (0) 6321 / 399 80-00

DGUV Vorschrift 2

Hier können Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern:
DGUV Vorschrift 2
Gesamtbetreuung = Grundbetreuung + betriebsspezifische Betreuung und Produkte

Regelmäßige Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

Warum regelmäßige Prüfungen?

Der gefahrlose Umgang mit Elektrizität hängt ent­scheidend vom einwandfreien Zustand der elektri­schen Anlagen und Betriebsmittel ab. Auch bei ord­nungsgemäßer Fertigung und Herstellung können im laufe der Zeit durch Abnutzung oder unsachgemäße Benutzung Schäden auftreten, die zu gefährlichen Betriebszuständen führen. Dem soll die regelmäßige Prüfung der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel vorbeugen.

Welches sind die Rechtsgrundlagen?

§§ 3(6) und 14 Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV und nach § 5 der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"

Wer darf die Prüfungen durchführen?

Der Arbeitgeber muss befähigte Personen mit der Prüfung von Arbeitsmitteln auf der Grundlage der Gefährdungsbeurteilung nach § 3 BetrSichV beauftragen.

Wir übernehmen für Sie die Prüfung aller Arbeitsmittel durch unseren Arbeitsmittelprüfdienst.