Unsere Info-Hotline:
+49 (0) 6321 / 399 80-00

DGUV Vorschrift 2

Hier können Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern:
DGUV Vorschrift 2
Gesamtbetreuung = Grundbetreuung + betriebsspezifische Betreuung und Produkte

Zentrumsmodell

Das Zentrumsmodell als Lösung zur Sicherung der betrieblichen Betreuung.

Um die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten zu gewährleisten, müssen sich Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber von einem Betriebsarzt und einer Fachkraft für Arbeitssicherheit beraten lassen – so steht es im Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), das durch die Unfallverhütungsvorschrift „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ (DGUV Vorschrift 2)

Die Zukunft hat bereits begonnen

Durch das „Zentrumsmodell“ wird die betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung von Betrieben verbessert und die vorhandenen Ressourcen zielgerichteter eingesetzt werden.

Betriebe bis 50 Beschäftigte können unser Zentrumsmodell nutzen.

Alle in der DGUV Vorschrift 2 vorgesehenen Betreuungsmodelle werden erfasst .

Fachkompetenzen – neben den Fachkräften für Arbeitssicherheit sowie den Betriebsärztinnen und Betriebsärzten werden verschiedene Aufgaben zum Beispiel von Expertinnen und Experten aus Ergonomie, Arbeitswissenschaft, Arbeits- und Organisationspsychologen, Arbeitswissenschaftler/-in, Arbeitspsychologie oder Arbeitshygiene, Implementierung von AMS, BGM, BEM, wahrgenommen werden.