Unsere Info-Hotline:
+49 (0) 6321 / 399 80-00

DGUV Vorschrift 2

Hier können Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern:
DGUV Vorschrift 2
Gesamtbetreuung = Grundbetreuung + betriebsspezifische Betreuung und Produkte

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung

Grundlage des BGM ist die gesetzliche Verpflichtung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz (ArbSchG) und zum betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) (§ 167 Absatz 2 SGB IX).

Um Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung erfolgreich im Unternehmen umsetzen zu können, sollten die folgenden Handlungsfelder beachtet werden:

  • Unternehmenskultur/ -philosophie
  • Organisationsentwicklung
  • Personalmanagement/ -entwicklung

Motivation und Hemmnisse im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (iga-Report 20)

Mit Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft haben wir Produkte und Dienstleistungen für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) entwickelt.

1. Verhältnisprävention Gesundheitsförderliche Veränderung der Arbeits- und Organisationsgestaltung

2. Verhaltensprävention Befähigung der Beschäftigten zu einem gesundheitsförderlichen Verhalten

3. Die dritte Säule des BGM bilden freiwillige Leistungen des Arbeitgebers zur betrieblichen Gesundheitsförderung;

4. Diskrete und effektive Beratung SARS-CoV-2-Pandemie

Möglicherweise sind in Ihrem Unternehmen bereits Strategien und Instrumente vorhanden, wie diese Managementaufgaben erfolgreich umgesetzt werden können. 

Fordern Sie noch heute ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.