Bericht im FOCUS

Mehr als nur Arbeitssicherheit & Arbeitsmedizin...
Bericht in FOCUS

hier lesen

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), § 14 Prüfung von Arbeitsmitteln

Wir führen die Regelmäßigen Prüfungen Ihrer Arbeitsmittel durch !

Die Sicherheit eines Arbeitsmittels muss nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) über die gesamte Lebensdauer gewährleistet sein. Von wesentlicher Bedeutung für den sicheren Betrieb eines Arbeitsmittels sind somit regelmäßige Prüfungen, um sicherheitswidrige Zustände rechtzeitig erkennen zu können.

Unsere Arbeitsmittel Prüfungen werden mit den Secumundi Apps dokumentiert!

In einer Gefährdungsbeurteilung ist neben dem „normalen Gebrauch“ auch zu beschreiben, wann, wie und durch wen diese Prüfungen durchzuführen sind. Außerdem ist der Prüfungsumfang, je nach Verwendungszweck und Verwendungsart, festzulegen. Die „Technischen Regeln für Betriebssicherheit“ (TRBS) konkretisieren die Betriebssicherheitsverordnung.

Standorte in Ihrer Nähe bundesweit bzw. europaweit 

Prüfpflichtige Arbeitsmittel:

• Zustand von verschleißbehafteten Komponenten 

• Funktion sicherheitsrelevanter Bauteile

• bei Arbeitskörben auch die Eignung des Arbeitsmittels (Kran, Hubstapler)

• Regalprüfung

• Fahrzeughebebühnen

• kraftbetriebene Türen und Tore

• Bagger und Radlader zum Heben von Einzellasten

• Normumstellung ab 01.01.2018, Leitern gültige Norm EN 131-1+2

• Fahrzeuge : mindestens einmal jährlich 

• Flurförderzeuge (einschließlich Anbaugeräte): mindestens einmal jährlich 

• Krane / Lastaufnahmeeinrichtungen

Fordern Sie noch heute ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.