Regalprüfer iPad App

Effiziente Regalprüfung & Dokumentation mit dem iPad

Betriebsbeauftragter Sicherheits- und Gesundheitskoordinator

Sicherheits- und Gesundheitskoordinator Rechtsgrundlage: Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) , Baustellenverordnung Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB 30)

Für Baustellen, auf denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig werden, sind ein der mehrere geeignete Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren zu bestellen   (§ 3 Abs. 1 Satz 1 BaustellenV).

Der Bauherr kann die Aufgabe des Sicherheits- und Gesundheitskoordinators auch selbst wahrnehmen (§ 3 Abs. 1 Satz 2 BaustellenV)

Qualifikation:

Der Sicherheits- und Gesundheitskoordinator muss über ausreichend und Einschlägige baufachliche Kenntnisse, arbeitsschutzfachliche Kenntnisse, Koordinatorenkenntnisse und berufliche Erfahrung in der Planung und/oder der Ausführung von Bauvorhaben zu verfügen. Kenntnisse gem. RAB 30 Anlage C.

Während der Planung der Ausführung des Bauvorhabens hat der Sicherheits- und Gesundheitskoordinator folgende Aufgaben (§ 3 Abs. 2 BaustellenV):

Koordination der in § 2 Abs. 1 BaustellenV vorgesehenen Maß- nahmen Ausarbeitung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes Zusammenstellung einer Unterlage mit den erforderlichen, bei möglichen späteren Arbeiten an der baulichen Anlage zu berücksichtigenden Angaben zu Sicherheit und Gesundheitsschutz.

Fordern Sie noch heute ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.