Bericht im FOCUS

Mehr als nur Arbeitssicherheit & Arbeitsmedizin...
Bericht in FOCUS

hier lesen

Lüftung („C-ASS“ Punkt 3)

In Räumen von Arbeitsstätten muss gemäß Anhang Nummer 3.6 ArbStättV ausreichend gesundheitlich zuträgliche Atemluft vorhanden sein. Die ASR A3.6 „Lüftung“ konkretisiert die grundlegenden Anforderungen an die Lüftung.

Durch verstärktes Lüften kann die Konzentration von möglicherweise in der Raumluft vorhandenen virenbelasteten Aerosolen reduziert werden. Verstärktes Lüften ist insbesondere durch eine Erhöhung der Frequenz, durch eine Ausdehnung der Lüftungszeiten oder durch eine Erhöhung des Luftvolumenstroms möglich.

Wir beraten Sie gerne zu allen Themen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard (C-ASS) unverbindliches Angebot an.

Weitere Informationen zu diesem und weiteren Themen erhalten Sie unter :

Telefon: +49 (0) 6321-399 80-00

Telefax: +49 (0) 6321-399 80-01