Ladungssicherung für verantwortliche Personen und Verlader

Ladungssicherung für verantwortliche Personen und Verlader

Ladungssicherung für verantwortliche Personen und Verlader  (ASI 07-03)

Inhouse Schulung

In den letzten Jahren sind Verbesserungen bei der Durchführung der Ladungssicherung-Ladungssicherheit zu beobachten. Weiterhin ist ein verstärktes Sicherheitsbewusstsein aller für den schadensfreien Transport erkennbar, vermutlich nicht zuletzt durch wirtschaftliche Aspekte.
Trotzdem berichten nach wie vor die Medien täglich über schwere Unfälle, die auf ungenügende oder gar fehlende Ladungssicherungen zurückzuführen sind. Bei genauer Betrachtung des Personenkreises, der bei diesen Unfällen zu Schaden kommt, sieht man, dass es jeden treffen kann. Darum stellt die Ladungssicherung eine Nahtstelle zwischen Verkehrssicherheit und Arbeitssicherheit dar.

Inhalte

  • Gesetzliche Bestimmungen
  • DGUV Vorschrift 70/71 und DGUV Information 214-003
  • VDI 2700
  • Haftung und Verantwortlichkeiten bei der Ladungssicherung
  • Betriebsanweisungen zur Ladungssicherheit
  • Grundregeln der Ladungssicherheit für den Fahrbetrieb
  • Physikalische Grundlagen zur Ladungssicherheit
  • Lastverteilung
  • Berechnung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Unfallgeschehen und Schlussfolgerungen
  • Vorsicht beim Be- und Entladen von Gütern mit schmaler Standbasis und / oder außermittigem Schwerpunkt
  • Vorsicht beim Öffnen von Bordwänden (Transport mit LKW)
  • Ladungssicherung in und auf PKW, PKW-Kombi und Kleintransportern für Handwerksbetriebe und Kleintransporteure)

Sicheres Verladen von Transportgütern und deren Ladungssicherheit auf Transportfahrzeugen gem. BGV D29, StVo, StVZo, DIN EN 12 195, DIN 75 410, VDI 2700

Voraussetzungen

Keine Vorraussetzungen erforderlich.

Zertifikat

Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

  • Berufskraftfahrer
  • LKW-Fahrer
  • Kleintransportfahrer
  • Handwerksbetriebe

*“ zeigt erforderliche Felder an

1Seminar & Wunschtermine
2Firmenangaben
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 999 ein.
Lehrgangsteilnehmer sind deutschsprachig:
Erster Wunschtermin*
Zweiter Wunschtermin
Dritter Wunschtermin
Virter Wunschtermin