Schulung/Unterweisung zum Bagger- und Radladerfahrer (Erdbaumaschinen) nach DGUV Grundsatz 301-005 (2 Tage Inhouse)

Schulung/Unterweisung zum Bagger- und Radladerfahrer (Erdbaumaschinen) nach DGUV Grundsatz 301-005 (2 Tage Inhouse)

Ausbildung zum Bagger/Radladerfahrer (Erdbaumaschinen) (ASI 07-05)

Inhouse Schulung

Die Berufsgenossenschaften schreiben laut DGUV Regel 100-500 (Kapitel 2.12) vor, dass nur ausgebildete und gesundheitlich geeignete Personen Erdbaumaschinen selbstständig führen dürfen, der Nachweis über die Ausbildung als auch über die regelmäßig durchzuführende Unterweisung ist durch den verantwortlichen Vorgesetzten zu erbringen.

Nicht ohne Grund, denn die aktuellen Zahlen von schweren und auch tödlichen Unfällen beim Arbeiten mit Erdbaumaschinen durch nicht ausgebildetes Fahrpersonal zeigen, wie wichtig diese Vorgabe der Berufsgenossenschaften ist. Die Vermeidung von Sachschäden und Personalkosten (z. B. Lohnfortzahlung) sind dabei ein vorteilhafter Nebeneffekt.

Dem Teilnehmer werden Kenntnisse für den sicheren Betrieb von Baggern und Radladern sowie deren Anbaugeräte gem. DGUV Regel 100-500 (Kapitel 2.12) und GBG 5 vermittelt.

Inhalte

 

Theorie:

  • Innerbetriebliche Verantwortung und Haftung des Baumaschinenführers
  • Technischer Aufbau, physikalische Grundlagen, Hydraulik

Praxis:

  • Praktische Einweisung in das Gerät
  • Tägliche Wartung und Pflege
  • An- und Abbau von Arbeitseinrichtungen
  • Fahrübungen
  • Praktische Prüfung
  • Standsicherheit
  • Betriebssicherheitsprüfung (Abfahrtskontrolle)
  • Fahren im öffentlichen Verkehrsbereich
  • Allgemeine Anforderungen für den Betrieb
  • Sichern und Pflegen der Maschinen
  • Theoretische Prüfung

Voraussetzungen

Mit dem selbstständigen Führen oder Warten von Erdbaumaschinen dürfen nur Personen beschäftigt werden, die

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben
  • körperlich und geistig geeignet sind
  • im Führen oder Warten der Erdbaumaschine unterwiesen sind und ihre Befähigung hierzu gegenüber dem Unternehmer nachgewiesen haben

und von denen zu erwarten ist, dass sie die ihnen übertragenen Aufgaben zuverlässig erfüllen.

Sie müssen vom Unternehmer zum Führen oder Warten der Erdbaumaschine bestimmt sein.

Zertifikat

Erdbaumaschinenführerausweis

Zielgruppe

  • Bediener von Radladern und Baggern, die ihre Befähigung nachzuweisen haben

*“ zeigt erforderliche Felder an

1Seminar & Wunschtermine
2Firmenangaben
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 999 ein.
Lehrgangsteilnehmer sind deutschsprachig:
Erster Wunschtermin*
Zweiter Wunschtermin
Dritter Wunschtermin
Virter Wunschtermin