Schulung/Unterweisung zum Hubarbeitsbühnen-Bediener nach DGUV Grundsatz 308-008 (1 Tag mit nachgewiesener Praxis)

Schulung/Unterweisung zum Hubarbeitsbühnen-Bediener nach DGUV Grundsatz 308-008 (1 Tag mit nachgewiesener Praxis)

Ausbildung zum Bediener von Hubarbeitsbühnen (ASI 07-10)

Inhouse Schulung

Sicherheitsgesetze verlangen, dass Sie vorschriftsmäßig in der Benutzung von Arbeitsgeräten, darunter auch mobile Hubarbeitsbühnen, geschult sind.

Die Gesetze verlangen allerdings nicht nur, dass alle Bediener von Arbeitsbühnen angemessen geschult werden, sondern dass dieses Training auch von einer kompetenten Organisation durchgeführt werden muss.

Die Teilnehmer werden nach der DGUV Grundsatz 308-008 ausgebildet.

Inhalte

Theoretischer Teil

  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeit verschiedener Bauarten
  • Betrieb allgemein
  • Übernahme und Transport der Maschine
  • Aufstellung/Inbetriebnahme der Maschine am Arbeitsort
  • Arbeiten mit der Maschine
  • Prüfung
  • Unfallgeschehen
  • Sondereinsätze

Praktischer Teil

  • Einweisung an der Hubarbeitsbühne
  • Arbeitstägliche Sicht- und Funktionsprüfung
  • Standsicherer Aufbau (nur bei Geräten mit Abstützung)
  • Standsicheres Verfahren (ohne Abstützung)
  • Einüben der Steuerungsfunktionen
  • Einüben der Funktion Notablass

Abschlussprüfung

  • Die Ausbildung ist durch einen theoretischen und einen praktischen Teil abzuschließen

Voraussetzungen

kein Vorraussetzungen erforderlich

Zertifikat

gemäß gesetzlicher Anforderungen

Zielgruppe

  • Interessierte

*“ zeigt erforderliche Felder an

1Seminar & Wunschtermine
2Firmenangaben
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 999 ein.
Lehrgangsteilnehmer sind deutschsprachig:
Erster Wunschtermin*
Zweiter Wunschtermin
Dritter Wunschtermin
Virter Wunschtermin